BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Informationen zum Unterricht ab 26.04.2021

Liebe Eltern,

 

Informationen zum Austausch der Homeschooling-Aufgaben:

  • Klassen 1-3 Austausch der Aufgaben am Montag, 03.05.2021 in der Zeit von 8 - 12 Uhr
    -> Abgabe der erledigten Lernpläne (Arbeitshefte, Bücher etc. bleiben zu Hause, auch wenn darin Aufgaben erledigt wurden) und Erhalt der neuen Lernpläne (Teile der Lernpläne können auch aus dem internen Downloadbereich ausgedruckt werden)
    -> bitte am Vordereingang der Schule klingeln, Maske tragen und Abstände zu anderen einhalten 
  • Gruppe 4a erhält am Freitag, 30.04.21 den neuen Lernplan, der alte bleibt in der Schule
  • Gruppe 4b bringt den alten Plan am Montag, 03.05.21 mit in die Schule und erhält dann den neuen Lernplan 

 

Informationen zum Unterricht ab 26.04.21 

Zur Information: Elternbrief des Sächsischen Kultusministers, Christian Piwarz vom 23.04.2021

  • Klassen 1 - 3: Homeschooling 
    Wer online eingestellte Lernaufgaben nicht zu Hause ausdrucken möchte, gibt kurz in der Schule Bescheid und kann sie gern abholen. 
  • Klasse 4: wöchentlicher Wechselunterricht
    Die Präsenzgruppe wird jeweils 2x wöchentlich getestet oder die Kinder bringen montags und donnerstags einen negativen Selbsttest-Nachweis mit.  
  • Eine Notbetreuung für Kinder berechtigter Berufsgruppen wird eingerichtet. Die nötigen Formulare finden Sie im Folgenden. Bereits eingereichte Formblätter aus vorangegangenen Notbetreuungsphasen behalten ihre Gültigkeit, sofern sich nichts an den Beschäftigungsverhältnissen geändert hat. 
  • Berechtigte Berufsgruppen für Notbetreuung
  • Formblatt zum Nachweis der beruflichen Tätigkeit für die Notbetreuung_nach Anlage 1
  • Formblatt zum Nachweis der beruflichen Tätigkeit für die Notbetreuung_nach Anlage 2 
  • Kinder, die die Notbetreuung besuchen, werden wie bisher weiterhin 2x wöchentlich getestet oder bringen montags und donnerstags einen negativen Selbsttest-Nachweis mit. 
  • Die Schulbusse fahren bis auf Weiteres nach Plan. 
  • Im Hort wird ebenfalls eine Notbetreuung eingerichtet (eingeschränkte Öffnungszeiten 7 - 16 Uhr).
  • Essen kann bestellt werden bzw. müsste bitte abbestellt werden.

Alle Hygieneregeln bleiben unverändert bestehen.

Wir informieren Sie über Änderungen, sobald uns dazu verbindliche Informationen der Behörden vorliegen.   

 

Corona-Selbsttests für Schülerinnen und Schüler

Mehr Informationen und die nötigen Formulare finden Sie hier!

 

Im Schulhaus die besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nase-Bedeckung, außer für Lehrerinnen und Schüler*innen in den Klassenzimmern. Bitte beachten Sie weiterhin, dass laut sächsischer Allgemeinverfügung vor Schulen und Kitas ein Mindestabstand von 1,50 m zu Personen anderer Hausstände einzuhalten ist und ebenfalls Maskenpflicht besteht. 

 

Beachten Sie außerdem unser Hygienekonzept: Hygienekonzept der Johann-Esche-Grundschule

Hier finden Sie einen kleinen Leitfaden zur Einschätzung von Krankheitssymptomen bei Ihrem Kind: Leitfaden Erkältungssymptome bei Kindern 

 

Bei Fragen können Sie sich jederzeit gern an uns wenden!

 

Aktuelle Änderungen bei Busfahrplänen bzw. Haltestellen! 

Ab Mittwoch, 21.04. bis voraussichtlich 15.05.2021

Sperrung der Tauraer Hauptstraße in Höhe Grundstück 43 -> Linie 602 fährt Schulbushaltestelle Unterdorf nicht an

Ab Dienstag, 06.04. bis voraussichtlich 30.04.2021:

Bauarbeiten und Sperrungen auf Mittweidaer Straße -> Linie 602 kann Haltestelle Richard-Meinig-Straße nicht bedienen -> Schüler müssen in dieser Zeit Haltestelle Taura Rathaus nutzen

Ab Montag, den 12.04.2021 ändern sich folgende Busfahrpläne:

Aktuelles

Kontakt

Johann-Esche-Grundschule
in der Gemeinde Taura

 

Schulstraße 3
09249 Taura / OT Köthensdorf

 

Tel.: 03724 / 3229

E-Mail:

 

Nutzen Sie gern auch unser Kontaktformular – hier klicken.

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden