neuartiges Coronavirus

Informationen der Grundschule

Ab 18. Mai 2020 – Rückkehr aller Grundschülerinnen und Grundschüler in die Schulen

 

Bitte beachten Sie, dass der Hort bis auf weiteres von 7 Uhr bis 16 Uhr geöffnet ist. Eine längere Betreuung ist nur in dringenden Ausnahmefällen und nach Absprache mit der Hortleitung möglich.

 

> Elternbrief der Johann-Esche-Grundschule vom 13.05.2020

 

> Elternbrief Hortinfo vom 15.05.2020

 

> Elternbrief des Sächsischen Kultusministers zur Wiedereröffnung von Grundschulen vom 16.05.2020

 

> Gesundheitsbestätigung Mai

 

> Verhaltens- und Hygieneregeln

 

> Schreiben des ZVMS

 

> Umleitungsfahrplan Linie 602 hin

> Umleitungsfahrplan Linie 602 rück

 


Liebe Eltern!

Lesen Sie bitte den Elternbrief des Sächsischen Kultusministers zu den neuen Regelungen für Grundschulen ab dem 18. Mai 2020. Bei Fragen sind wir natürlich für Sie da. Ihr Team der Johann-Esche-Grundschule.

 

> Elternbrief des Sächsischen Staatsministers für Kultus, Christian Piwarz vom 08.05.2020

 

 


1. Mai 2020

 

„Für den Schulbetrieb und die Kindertagesbetreuung in Sachsen hat die Staatsregierung am 30. April 2020 eine neue Allgemeinverfügung des Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt beschlossen. … Ebenfalls geöffnet werden die 4. Klassen an Grund- und Förderschulen. Die neue Allgemeinverfügung tritt hinsichtlich der Anspruchsberechtigung für die Notbetreuung am 4. Mai 2020, hinsichtlich der erweiterten schulischen Unterrichtung am 6. Mai 2020 in Kraft.“ (Quelle: Website Freistaat Sachsen)

 

> Allgemeinverfügung Maßnahmen anlässlich der Corona-Pandemie – Einstellung des Betriebs von Schulen und der Kindertagesbetreuung vom 1. Mai

 

> Übersicht der Sektoren der Kritischen Infrastruktur

 

> Formular zur Erklärung des Bedarfs einer Notbetreuung in Kita und Schule

 

 


17. April 2020

 

> Allgemeinverfügung Maßnahmen anlässlich der Corona-Pandemie – Einstellung des Betriebs von Schulen und der Kindertagesbetreuung vom 17.April

 

> Übersicht der Sektoren der Kritischen Infrastruktur

 

> Formular zur Erklärung des Bedarfs einer Notbetreuung in Kita und Schule

 

 


30. März 2020

 

Liebe Eltern,

 

vielen Dank für Ihre Unterstützung in dieser für uns alle schwierigen Zeit.

Im Folgenden finden Sie einen Elternbrief des Sächsischen Staatsministers für Kultus, Christian Piwarz vom 30.03.2020. Spezielle Informationen für Grundschulen entnehmen Sie bitte Seite 3.

 

Wir sind auch weiterhin telefonisch und per E-Mail für Sie da.

Ihr Team der Johann-Esche-Grundschule Köthensdorf

 

> Elternbrief Sächsischer Staatsminister für Kultus, 30.03.2020 

 


23. März 2020

 

Notbetreuung:

Wichtig für die Beantragung ist die Zugehörigkeit zu folgenden Berufsgruppen (vgl. Anlage 1 der Allgemeinverfügung): Beschäftigte in Einrichtungen der kritischen Infrastruktur (Polizeibehörden, Berufsfeuerwehren, Erzieher, Lehrer, Energie, Informationstechnik, Ernährung, Nahverkehr, Gesundheitswesen, …)

 

Bitte lesen Sie die Allgemeinverfügung sorgfältig durch, unter welchen Bedingungen Sie eine Notbetreuung in Anspruch nehmen dürfen. Eine Bestätigung des Arbeitgebers wird dazu ebenso benötigt. Diese steht in der Anlage 2 zur Verfügung:

 

> Allgemeinverfügung

> Bestätigung Arbeitgeber

 

Das Formular der Schule zur Ameldung für die Notbetreuung können Sie hier herunterladen und gemeinsam mit der Bestätigung des Arbeitgebers bis zum 20.03.2020, 17:00 Uhr per E-Mail an uns zurückschicken: Abfrage Notbetreuung